WSV Geisenheim erfolgreich

Ruderer nahmen an der Kurzstreckenregatta in Limburg teil

Der WSV Geisenheim war in Limburg erfolgreich.

Der Wassersportverein Geisenheim war am vergangenen Wochenende auf der nach zwei Jahren wieder stattfindenden Limburger Kurzstreckenregatta erfolgreich. Bei sieben Starts konnten die Geisenheimer sechs Mal das Ziel als erste durchfahren.

Adrian Langendörfer konnte in der Altersklasse U17 im Leichtgewichtseiner sowohl in der Leistungsklasse I wie auch in der Leistungsklasse II seine Abteilungsrennen an beiden Tagen gewinnen.

Adrians Zeit in der Leistungsklasse I war an beiden Tagen die zweitschnellste Zeit im Feld und in der Leistungsklasse II ist Adrian an beiden Tagen die schnellste Zeit gefahren. Auch wenn die Zeiten der einzelnen Abteilungen nur bedingt vergleichbar sind, so lässt sich doch ableiten, dass Adrian in Limburg zu den Schnellsten leichte B-Junioren gehört hatte.

Alexander Rühling konnte im Einer der 14-jährigen in der Leistungsklasse II an beiden Regattatagen souverän gewinnen und steuerte die anderen beiden Siege bei. Zusammen mit Leonard Weiss belegte er im Doppelzweier der 14-jährigen am Samstag den 2. Platz hinter Ruderern aus Gießen.

Am kommenden Wochenende sind die Ruderer des WSV Geisenheim auf der Regatta in Schierstein am Start. Die erste Startzeit ist am Samstag, 11. September, um 11.36 Uhr und am Sonntag um 9.06 Uhr.



X