Junger Verein mit alten Wurzeln

Junger Verein mit alten Wurzeln
„Wanderfreunde Rheingau Rüdesheim/Geisenheim“ sind seit 2006 ein e.V.

Rheingau. – Der Verein „Wanderfreunde Rheingau Rüdesheim/Geisenheim e.V.“ ist ein junger Verein mit alten Wurzeln.

Bereits 1882 wurde als einer der ersten deutschen Wandervereine der Rheingau-und Taunus-Klub e.V. Wiesbaden gegründet, aus dem 1927 eine „Ortsgruppe Rüdesheim“ hervorging.

Während des Zweiten Weltkrieges kam das rege Vereinsleben der Rheingauer Wanderer allerdings wie allerorts völlig zum Erliegen.

 

Nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges wurde der Verein 1950 als Rhein-und Taunus-Klub Rüdesheim-Geisenheim neu aktiviert.

Im August 2006 beschlossen die Mitglieder der „Ortsgruppe Rüdesheim“, aus Haftungsgründen die Umwandlung zu einem eingetragenen Verein mit Namen „Wanderfreunde Rheingau Rüdesheim/Geisenheim e.V.“, dessen Gemeinnützigkeit vom Finanzamt anerkannt wurde.

215 Mitglieder gehören heute zu den Wanderfreunden Rheingau Rüdesheim/Geisenheim. Die Alterspanne reicht von 49-jährigen bis hin zu rüstigen über 80-jährigen Wanderfreunden, die noch gerne und gut wandern.

Viele Wanderfreunde halten auch nach ihrer aktiven Zeit dem Verein die Treue.

Zum regelmäßigen Vereinsprogramm gehören monatlich zwei Wanderungen, jeweils am Mittwoch und Sonntag, die Wanderzeit beträgt in der Regel vier bis fünf Stunden. Zusätzlich bietet der Verein an verschiedenen Donnerstagen Kurzwanderungen in der näheren Umgebung an. Neu im Programm sind ab 2018 Langstreckenwanderungen (ca. 20 bis 25 km)!

Die Mitglieder erhalten jeweils am Jahresende die für das Folgejahr geplanten Wanderungen in Form eines Wanderplans. Aus diesem kann sich jeder nach Lust und Kondition die für ihn passenden Wanderungen heraussuchen. Alle Wanderungen mit genauem Termin, Ablauf und Wanderroute werden zudem nochmals rechtzeitig in der Tagespresse bekannt gegeben.

Der Verein hat derzeit 22 aktive Wanderführer, davon fünf zertifizierte Wander- und Umweltführer, die für die Planung und Durchführung der Wanderungen verantwortlich sind.

Alle Wanderungen finden unter Berücksichtigung der örtlichen Streckenverhältnisse statt. Damit ein Optimum an Sicherheit und vor allen Dingen Wanderzufriedenheit gewährleistet werden kann, führen die Wanderführer des Vereins für alle anstehenden Wanderungen jeweils Vorwanderungen durch.

Neben den mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichenden Zielen in der näheren Umgebung werden auch, zur Steigerung der Angebotsvielfalt, immer wieder Charterbusse gemietet, um Wanderungen in weiter entfernte Regionen durchzuführen.

Als jährliches Highlight findet im September eine Wanderwoche in einem Wandergebiet in Deutschland statt. Die komplette Planung und Koordination für Ort, Unterkunft und Wanderungen vor Ort beginnt jeweils ein Jahr im Voraus und wird von dem zuständigen Wanderführer in enger Abstimmung mit dem Vorstand durchgeführt.

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
19 Wochen 2 Stunden
60 Menschen verlieren ihren Job
40 Wochen 9 Stunden
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
49 Wochen 4 Tage
Kathrin Palmen spielt jetzt im Hauptorchester
50 Wochen 6 Tage
Doro rockt – Rüdesheim schwitzt
1 Jahr 15 Wochen


X