Echte Ford Performance aus drei Zylindern
Dritte Generation des Fiesta ST wird von 200 PS getrieben

Rheingau. (mg) – Ein Druck auf den Startknopf offenbart, dass man hier nicht in einem gewöhnlichen Kleinwagen sitzt. Das wilde Fauchen liegt weniger an der Drei-Zylinder-Maschine, die im kalten Zustand etwas rau wirkt, sondern kommt vom Electronic Sound Enhancement (ESE) und einer aktiven Sportabgasanlage, die dem kleinen Flitzer den kraftvollen Klang verleiht und den sportlichen Anspruch des Fiesta ST unterstreicht.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
13 Wochen 4 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
17 Wochen 2 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
36 Wochen 4 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 5 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 15 Wochen


X