Buchvorstellung
Protokoll eines Mordanschlags

Rheingau. (mg) – „Auch Du, mein Sohn Brutus„ – Caesars vermutete letzte Worte lassen eigentlich keinen Zweifel am Hauptschuldigen an seiner Ermordung. Dass es aber noch viele weitere Beteiligte und darunter auch noch größere Profiteure an der Bluttat gab, deckt Barry Strauss in seinem neuen Buch „Die Iden des März. Protokoll eines Mordes“ auf. Das Buch erschien im Theiss Verlag.

Caesar wird im Senat niedergestochen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 3 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 4 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
5 Wochen 5 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
44 Wochen 1 Tag


X