Trauer um Unternehmer und Stifter
Gerd Erbslöh verstarb im Alter von 92 Jahren

Geisenheim. (mg) – Der Name Erbslöh ist aufs engste mit der Lindenstadt verbunden. Das Unternehmen gleichen Namens war über Jahrzehnte einer der größten Arbeitgeber vor Ort. Jetzt ist am 24. September der Neffe des Firmengründers, der das frühere Familienunternehmen viele Jahrzehnte führte, im Alter von 92 Jahren verstorben.

Gerd Erbslöh’s Großvater, Kommerzienrat Carl Hugo Erbslöh, gründete bereits 1892 das Geisenheimer Unternehmen zum Abbau der lokalen Kaolintonvorkommen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Tag 49 Minuten
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
4 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
26 Wochen 2 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
27 Wochen 5 Stunden
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
27 Wochen 3 Tage


X