„Sehr undemokratisches Verfahren“
Eltviller Grüne „verwundert und enttäuscht“ über CDU-Abstimmungsverhalten

Eltville. – Verwundert und auch enttäuscht zeigen sich die Eltviller Grünen über das Abstimmungsverhalten der CDU bei der Haushaltsberatung. So wurde der Antrag von Grünen und SPD, dass die Stadt Eltville der „Aktion Seebrücke“ beitritt und 10.000 Euro dafür in den Haushalt einstellt, abgelehnt. Die Aktion „sichere Häfen“, die sich in der Folge der Ereignisse im griechischen Flüchtlingslager Moria gründete, werde vom Bistum Limburg und der evangelischen Kirche unterstützt. „Dass gerade eine Partei, die das Christliche im Namen hat, sich hier einer humanitären Aktion entzieht, hätten wir so nicht erwartet,“ so die Grünen.

Besonders aufmerksam verfolgten die Grünen das fast durchgängig gemeinsame Abstimmungsverhalten von CDU und FEB.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
10 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 6 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
11 Wochen 1 Tag
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
13 Wochen 2 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
51 Wochen 5 Tage


X