40 Jahre Wochenmarkt

Hochschulstadt Geisenheim begeht Jubiläum

Von links: Gotthard Biedermann, Bürgermeister Christian Aßmann, Isabé-Sophie Cratz und Matthias Sax vom Stand der Gärtnerei Sax.

Geisenheim. – Anlässlich des Jubiläums „40 Jahre Geisenheimer Wochenmarkt“ verteilte Bürgermeister Christian Aßmann am vergangenen Freitag prall gefüllte Präsentkörbe an die Inhaber der Stände auf dem Markt. Diese freuten sich sichtlich über die Geschenke. Die Körbe waren bestückt mit Geisenheimer Köstlichkeiten wie dem Rheingauer Domtröpfchen und schwarzem Tee, der sogenannten Geisenheimer Stadtmischung. Außerdem befanden sich Bilder, Kaffee von der Hochschule Geisenheim University und Schokolade sowie Flyer des Geisenheimer Wochenmarkts in den Körben.

Bei der Veranstaltung waren Gotthard Biedermann vom Ordnungsamt sowie Isabé-Sophie Cratz und Kathrin Bach von der Stadtverwaltung dabei. Biedermann organisiert den Wochenmarkt seit 40 Jahren und hat ihn laut Aussage von Cratz „ins Leben gerufen“. Bach war im Vorfeld zuständig für das Vorstellen der Stände auf sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook, während sich Cratz mit Fragebögen an die Inhaber und Mitarbeiter der Stände gewandt hat, um aus deren Angaben einen Flyer anlässlich des 40. Geburtstags des Wochenmarkt zu gestalten. Dieser Flyer ist bei den Ständen des Wochenmarkts, in der Stadtverwaltung und künftig auch im Internet auf der Webseite der Hochschulstadt Geisenheim zu finden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
6 Tage 11 Stunden
Oskar auf der Burg Rheinstein
39 Wochen 2 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
43 Wochen 5 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 13 Wochen
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
1 Jahr 14 Wochen


X