Ferien am Rhein

Workshopangebot für Jugendliche in der zweiten Ferienhälfte

Auch in diesem Jahr findet das vielseitige Ferienprogramm „Ferien am Rhein“ wieder an den letzten drei Donnerstagen der Ferien auf den Rheinwiesen und am Juz Geisenheim statt. Die Kooperationsfamilie ist dieses Jahr gewachsen und damit auch das Angebot für Jugendliche: Zusammen mit dem Jugendbildungswerk des Rheingau-Taunus-Kreises, der Jugendpflege Oestrich-Winkel und der Jugendkirche KANA bietet die Stadtjugendpflege der Hochschulstadt Geisenheim am 12., 19. und 26. August jeweils von 16 bis 21 Uhr verschiedene Workshops an.

Für Kreative gibt es wieder einen Specksteinkurs, außerdem Trashart und Graffiti auf Leinwand. Bewegungsliebende können sich mit Zumba, HipHop oder Kickboxen auspowern, mit Yoga stretchen oder bei der Jonglage ihre Fähigkeiten testen.

Festivalfeeling bringt das Blumenkränze binden und in die Chillout Area mit Liegestühlen und Musik. Während der gesamten Zeit werden Tischtennis- und Federballequipment verliehen.

Alle Angebote finden nur bei gutem Wetter und unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln statt. Die Anmeldung erfolgt vor Ort am Infopoint am Jugendzentrum oder an den Rheinwiesen neben dem Bootshaus. Die Anzahl der Teilnehmer ist zum Teil beschränkt.

Das genaue Programm und Infos zu den Projekten gibt es online unter www.geisenheim.de/angebote. Bei Rückfragen steht das Jugendbildungswerk des Kreies telefonisch unter 06124-5109514 zur Verfügung.



X