Filmpremiere im Chorstift Kiedrich
Kinder und Jugendliche der Kiedricher Chorbuben filmten und führten Interviews

Kiedrich. (mh) – Die Kinder und Jugendlichen der Kiedricher Chorbuben haben, in Zusammenarbeit mit dem Medienpädagogen Jörg Hein vom Gallus Zentrum Frankfurt am Main, verschiedene Generationen von Chorbuben interviewt und filmisch festgehalten. Neben Elisabeth Scholl, dem ersten Chormädchen, und weiteren Sängern, ist auch Bruno Kriesel, Schreiber des Kiedricher Graduale, darin zu erleben.

Die Kinder und Jugendlichen haben die Schulferien der Fastnachtszeit genutzt, um den Film zu drehen. Dabei haben sie selbst die Fragen zusammen gestellt, Kamera und Ton bedient und die Interviews geführt. Auch der Schnitt des Films wurde von den Kindern und Jugendlichen selbst gemacht.

Am vergangenen Donnerstag wurde nun die Filmpremiere im Chorstift Kiedrich gefeiert. Vor voll besetzten Stühlen wurden die Kinder und Jugendlichen zu den Dreharbeiten befragt. Allen habe das Projekt sehr viel Spaß gemacht.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
8 Wochen 2 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
9 Wochen 2 Stunden
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
9 Wochen 3 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
44 Wochen 3 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
48 Wochen 1 Tag


X