Fladung einstimmig nominiert
SPD-Kandidat: „Die besten Ideen an einen Tisch holen“

Oestrich-Winkel. (mg) – Nachdem Vorstand und Fraktion der SPD Oestrich-Winkel bereits letztes Jahr Werner Fladung, den Ersten Stadtrat, Kämmerer und stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Oestrich-Winkel, für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai nominiert haben, zogen nun die Mitglieder der SPD nach. Auf einer Mitgliederversammlung wurde Werner Fladung in geheimer Wahl einstimmig mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder als Bürgermeisterkandidat nominiert.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
18 Wochen 1 Tag
Fachwerkhaus beschädigt
21 Wochen 6 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
41 Wochen 1 Tag
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 10 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 19 Wochen


X