„Qualität der Premium-Wanderwege wird beeinträchtigt
Projektleiter Robert Carrera beklagt massive Forstarbeiten an Wegen im Wispertaunus

Rheingau. (chk) – Robert Carrera betreut seit Jahren das Projekt „Premiumwandern im Wispertaunus“, bei dem es darum geht, den strukturschwachen Wispertaunus durch Wandertourismus zu beleben und so den ländlichen Raum zu stärken. Darüber hat das Rheingau Echo vor wenigen Wochen ausführlich berichtet. „Seit Jahren beobachte ich, dass entlang der künftigen Premium-Wanderwege, die jetzt kurz vor der Zertifizierung und Eröffnung stehen, massive Forstarbeiten stattfinden, oft an besonders schönen Wegeabschnitten, so dass die Qualität der Wege dadurch beeinträchtigt wird“, klagt Robert Carrera.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
4 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
4 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
5 Wochen 2 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
40 Wochen 2 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
44 Wochen 18 Stunden


X