„So viele Jahre, zu viele Tränen“
Rheingau Musik Festival: „Long Walk to Freedom“ zu Ehren Nelson Mandelas

Kloster Eberbach. (chk) – „Senzenina. Sono sethu ubumnyama. – Was haben wir getan? Unsere Sünde ist es, schwarz zu sein.“ Mit diesem ausdrucksstarken und zugleich feierlich wirkenden Anti-Apartheid-Gesang zogen das südafrikanische Bochabela String Orchestra, der österreichische Kammerchor Vocale Neuburg und die Solisten durch die vollbesetzte Basilika. „Long Walk to Freedom“ war der Titel des Konzerts im Rahmen des Rheingau Musik Festivals, zu dem Intendant Michael Herrmann das Publikum mit einleitenden Worten herzlich willkommen hieß.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
7 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
8 Wochen 2 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
8 Wochen 5 Tage
Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
43 Wochen 5 Tage
Fachwerkhaus beschädigt
47 Wochen 3 Tage


X