Vegane Ernährung – der absolute Verzicht auf tierische Produkte
Wie sich ein pflanzenbasiertes Leben im Rheingau gestaltet, gesundheitliche Fragen und was noch dahinter steckt

Rheingau. (la) – Kein Fleisch, keine Eier, kein Käse – nichts was in irgendeiner Form vom Tier kommt. Darauf basiert die sogenannte „vegane Ernährung“. Die Philosophie dahinter besagt, dass man nur essen sollte was gewissenlos zu sich genommen werden kann, sprich: alles wofür kein Tier leiden musste, eingesperrt oder nicht artgerecht gehalten wurde. Doch was bleibt sind Milchersatzprodukte aus Hafer, Soja oder Reis, ein Haufen Gemüse und Tofu. Sowas kann doch nicht gesund sein – oder? Und wie gestaltet sich eine derartige Lebensweise überhaupt in unserer Region, welche ja doch geprägt ist von der traditionellen fleischlastigen deutschen Küche?

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Oskar auf der Burg Rheinstein
17 Wochen 5 Tage
100 Prozent Öko-Strom für E-Stromer
22 Wochen 1 Tag
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
43 Wochen 6 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
44 Wochen 4 Tage
Sicher radeln von Assmannshausen bis nach …
45 Wochen 23 Stunden


X