Die Wallufer Bucht ist ein Paradies für Störche
Dank der Storchengemeinschaft Schierstein haben 1.000 flugfähige Weißstörche hier das Leben erblickt

Rheingau. (chk) – Am östlichen Rand des Rheingaus bevölkern Störche das Naturschutzgebiet in der Wallufer Bucht zwischen Walluf und Schierstein. Zu verdanken ist dies der Schiersteiner Storchengemeinschaft, die die Störche vor vier Jahrzehnten hier angesiedelt hat und sich auf dem Gelände des Wasserwerks liebevoll um „Meister Adebar“ kümmert. Etwa 23 Storchenpaare sind es in diesem Jahr, die auf dem Gelände ihre Jungen ausgebrütet haben.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
5 Tage 13 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
4 Wochen 3 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
23 Wochen 5 Tage
60 Menschen verlieren ihren Job
44 Wochen 5 Tage
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 2 Wochen


X