Zehnte Verleihung steht an

Rheingau Live: Die regionale Bühnen Talk Show mit dem "Rheingauer des Jahres"

Am 2. Oktober wird die Trophäe zum zehnten Mal verliehen.

Der Weinjournalist und Leiter der Rheingauer Wein Bühne Wolfgang Junglas hat wieder interessante Gäste zu seiner Talkshow "Rheingau Live" in die Brentanoscheune in der Hauptstraße 134a in Winkel eingeladen: Menschen aus der Region mit bewegenden und interessanten Geschichten – und es wird am 2. Oktober das Geheimnis gelüftet, wer in diesem Jahr zum "Rheingauer oder Rheingauerin des Jahres" gewählt wurde. Sechs Kandidaten – drei Frauen und drei Männer – stehen zur Wahl. Bis zum 27. September kann noch abgestimmt werden. Es ist die zehnte Verleihung der Trophäe in dem Wettbewerb, den die Weinbühne gemeinsam mit dem Rheingau Echo ins Leben gerufen hat. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Man darf gespannt sein, wer am Ende die Trophäe mit nach Hause nehmen kann: Katrin Berheide, die den Verein "MiniHerzchen" mitgegründet hat und sich für „Frühchen“ engagiert, Marcus Blenke, der Sporttouristen auf Touren bringt, Evelyn Bleuel, die seit Jahrzehnten in der Seniorenhilfe arbeitet, Wilhelm Heymach, der Mitgründer der Mundartband Rheingau Vista Boys, Winzer Burkhard Kirchner, der sich für die Ahr engagiert oder Annett Walther, die Geflüchteten aus der Ukraine hilft. Bis zum 27. September kann noch abgestimmt werden.

Umrahmt wird die Talkshow mit Musik von den Rheingau Vista Boys mit Frank Zimmermann (Rheingauer des Jahres 2020) und Jazzpianist Bernd Hans Gietz (Rheingauer des Jahres 2015).

Karten für die Veranstaltung sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (21 Euro) und zum Selbstausdrucken im Internet auf der Seite www.rheingauer-wein-buehne.de.



X