Abrissarbeiten an der Rheinhalle warfen Fragen auf
Dachabdeckung gemäß Rückbau-, Sanierungs- und Entsorgungskonzept

Rüdesheim. (av) – Es ist lobenswert, wenn Menschen mit offenen Augen durchs Leben gehen und dabei auf Missstände in ihrem Umfeld aufmerksam machen. Das hat auch ein Nachrichtengeber ohne seinen Namen zu nennen getan, der in einer E-Mail auf Säcke mit „Asbest-Abriss“ machte. Er schreibt: „Sie stehen schon seit ein paar Tagen auf dem vorderen Parkplatz und an der Rückseite der Rheinhalle. Es gibt weder ein Gerüst, noch Asbest sichere Kleidung für die Arbeiter, auch keinen Mundschutz. Wo sind die Architekten König – Lill, die die Baustelle überwachen?

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
15 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
16 Wochen 8 Stunden
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
18 Wochen 1 Tag
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 4 Wochen


X