Hildegardischer Baumgarten mit 2.000 Rosenstöcken
Der neue Parkplatz an der Abtei St. Hildegard wird zugleich zum Pflanzenlehrgarten

Eibingen. (chk) – In diesen Tagen wird der der neue Besucher-Parkplatz an der Abtei St. Hildegard rundum bepflanzt. 32 Bäume, darunter verschiedene Ahornarten, 2.000 Dünenrosenstöcke und weitere Gehölze werden aus dem Parkplatz zugleich einen hildegardischen Baum- und Pflanzenlehrgarten machen, „Eigentlich war für Freitag die Einweihungsfeier geplant, aber wegen Corona haben wir alles abgesagt“, erklärt Schwester Andrea Stadermann, die für das Projekt zuständig ist.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
2 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 16 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
5 Wochen 2 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
43 Wochen 5 Tage


X