Rüd-Aktiv führt neue Währung in Rüdesheim ein

Hilfsangebot für in Not geratene Tierhalter in Rüdesheim

Rüd-Aktiv führt den „Doggie-Doller“ ein und unterstützt Haustiere, die während der Corona-Pandemie mit ihren Besitzern in eine Notsituation geraten sind.

Rüd Aktiv e.V. führt in Rüdesheim den „Doggie-Dollar“ als neue Währung ein. Damit wird eine weitere, vom Verein entwickelte Idee, in die Tat umgesetzt. „Als wir im Zuge des ersten Lockdowns 2020 temporär die Versorgung von Bedürftigen sowie kurzfristig durch die Covid-19 Pandemie in Not geratene Menschen für die Tafel Rheingau / Caritas u.a. in Rüdesheim und seinen Stadtteilen übernommen haben, wurde uns sehr schnell bewusst, dass hier auch Haustiere völlig unverschuldet mit in eine Notsituation geraten sind“, merkt Dirk Pilz, Sprecher des Rüd Aktiv e.V. an. Deswegen habe der Verein hier kurzfristig auch die Versorgung der Tiere über ein temporäres Angebot ad hoc sichergestellt.

Nach erfolgter Reaktivierung der Tafel Rheingau / Caritas hat sich der Verein vereinbarungsgemäß zurückgezogen und seine Energie in andere Aktivitäten gesteckt. Dazu gehören die Organisation des letztjährigen RhineCleanUp in Rüdesheim oder die Planung, den Inklusiven Treffpunkt im Campus Freistil zu betreiben und hierfür eine langfristige, tragfähige Finanzierung sicherstellen zu wollen. „Trotz all dieser Ressourcen fressenden Aktivitäten haben wir lange nach einer zündenden Idee gesucht, um mit vertretbarem Aufwand ein langfristiges Hilfsangebot für in Not geratene Tierhalter in Rüdesheim schaffen zu können“, ergänzt Michael Pirschle, 1. Vorsitzender des Vereins. Im zurückliegenden Februar sei dann endlich der Groschen gefallen und die einzelnen Puzzleteile konnten zu einem runden Ansatz zusammengesetzt werden.

Rüd-Aktiv sammelt in teilnehmenden Geschäften, welche u.a. Tierfutter verkaufen, Spenden ein, um hierüber das Hilfsprojekt zu finanzieren. Diese Spenden werden dazu genutzt, um anteilig Tierfutterkäufe von hilfsbedürftigen Tierhaltern mit 5 Euro pro Einkauf zu subventionieren. Somit kommen diese Spenden dem Laden und seinen bedürftigen Kunden zu Gute, der diese einsammelt. Hierüber würde, als super Nebeneffekt, der stationäre Handel in der Stadt gestärkt. Zudem entfalle hierdurch die Notwendigkeit für den Rüd Aktiv e.V. eine eigene Infrastruktur zur Verteilung aufzubauen. Auch würden die Geschäftsinhaber ihre Kunden teils seit vielen Jahren kennen, wurden zu Vertrauenspersonen und könnten deswegen die Bedürftigkeit durch eine gewachsene Kundenbeziehung viel besser beurteilen als die verantwortlichen Mitglieder des Vereins.

Win-Win-Situation

„Für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation“, wie Pirschle findet. „Um sicherzustellen, dass nur in der Größenordnung der eingesammelten Spenden entsprechend Einkäufe von Bedürftigen anteilig bezuschusst werden, wurde der ,Doggie-Dollar‘ als neue Währung eingeführt“, schmunzelt Pilz. Die teilnehmenden Betriebe erhielten entsprechend Gutscheine im Wert der eingenommenen Spenden und rechnen diese turnusmäßig mit dem Verein ab. Dies vereinfache die Handhabung für alle Beteiligten immens. Zum Start des Projekts werden der „BARF Shop Rheingau“, Schulgraben 14 in Geisenheim / Stephanshausen sowie „Irene´s Laden“, Hahnengasse 10 in Rüdesheim teilnehmen. Beide Geschäfte haben Rüd Aktiv seit dem ersten Lockdown immer wieder Tierfutterspenden zur Verfügung gestellt. „Wenn das System sich bewährt und von allen angenommen wird, können wir uns vorstellen, dieses ggf. auch auf weitere Bereiche auszuweiten“, ergänzt Michael Pirschle. „So wäre es etwa denkbar, hilfsbedürftige Menschen in Rüdesheim und seinen Stadtteilen im Rahmen von Schuh- und Kleiderkäufe perspektivisch zu unterstützen“. Dies sei jedoch Zukunftsmusik.

In einem sind sich alle Beteiligten zudem einig: „Wir unterstützen mit diesem Projekt sehr gerne Haustiere, die bereits vor Eintritt der Notsituation angeschafft wurden. Wir lehnen es aber klar ab, Tierhalter zu unterstützen, die sich in Notsituationen ein Tier anschaffen!“, so Rüd Aktiv e.V.

Weitere Artikelbilder:

Neueste Kommentare

"Das Lied ist noch wichtiger als vor einem …
4 Tage 22 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
25 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
25 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
25 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
26 Wochen 18 Stunden


X