Neujahrsgrüße 2021 aus Walluf

Franz Horne.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

das „neue Jahr 2021“ ist nun schon einige Stunden alt und wir hoffen, dass Sie das „alte Jahr 2020“ mit all seinen neuen Herausforderungen gesund und gut abschließen konnten.

 

In der Rückschau gab es im abgelaufenen Jahr 2020 wieder viele Dinge, die uns in Walluf, Deutschland aber auch der Welt bewegt haben.

 

Der Jahresrückblick 2020 unterscheidet sich ganz wesentlich von allen anderen. Das uns alle beherrschende Thema „Corona“ wird uns auch weiterhin begleiten.

Welche Veränderungen, welche Herausforderungen bringt uns das neue Jahr? Aber auch, welche Chancen bringt und welche Risiken birgt es?

Eine offensichtliche Veränderung für unsere Gemeinde ist der Wechsel des Bürgermeisters.

Der langjährige, von uns allen sehr geschätzte Bürgermeister Manfred Kohl geht und der Neue kommt.

Sicher ist, dass wir unser Leben und das in unserer Gemeinde nur an wenigen Stellschrauben so beeinflussen können, dass die Dinge so bleiben oder sich wandeln, wie wir es uns wünschen. Wir wissen nicht, welche äußeren Einflüsse auf unser Leben wirken und dieses verändern werden. Wir haben nur wenige Möglichkeiten und Einfluss auf den Wandel der Zeit und den Lauf unseres Lebens.

 

Doch lassen Sie uns gemeinsam auch in diesem Jahr wieder versuchen, genau diese Stellschrauben, die wir selber beeinflussen können, so zu drehen, dass wir hoffentlich in der Rückschau im kommenden Jahr festhalten können, dass das Jahr 2021 ein gutes Jahr war. Denn oft sind es doch die kleinen Dinge im Leben, die Großes bewirken können.

 

Helfen kann uns dabei vielleicht ein Zitat des britischen Historikers Sir William Ward (1837 – 1924):

 

„Der Pessimist klagt über den Wind,

der Optimist hofft, dass er dreht,

der Realist richtet das Segel aus.“

 

Wir möchten uns bei den Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern für ihre engagierte und konstruktive Mitarbeit, den Kirchengemeinden, den örtlichen Vereinen, Organisationen und allen, die sich im sozialen Bereich, in den Rettungsdiensten und den Freiwilligen Feuerwehren tatkräftig für diejenigen eingesetzt haben, die ihrer Hilfe bedurften, bedanken!

Für das neue Jahr 2021 wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen viel Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

 

Franz Horne

Vors. der Gemeindevertretung

Nikolaos Stavridis

Bürgermeister der Gemeinde

Walluf

Weitere Artikelbilder:

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
9 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
10 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
10 Wochen 2 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
12 Wochen 3 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
50 Wochen 6 Tage


X