Buchtipp Freizeit: Südhessen entdecken!

Daniel Zöllner: Südhessen entdecken! 1000 Freizeittipps, 224 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Preis: 15 Euro, ISBN 978-3-8313-2843-7, Wartberg Verlag.

Nicht jeder kann auf die Frage "Was unternehmen wir denn nächstes Wochenende?“ gleich tolle Vorschläge präsentieren – auch aus Unkenntnis der Angebote. Und gerade gegen diese Unkenntnis hilft ein Buch von Daniel Zöllner mit dem Titel "Südhessen entdecken! 1000 Freizeittipps". Es kann bei der interessanten Gestaltung der eigenen Freizeit helfen und weist auf Attraktionen im Umfeld hin. Angesichts der immer noch herrschenden Corona-Pandemie sind vielen Ausflüge in der näheren Umgebung willkommen.

Der neue Freizeitführer für Südhessen zeigt, wo man etwas unternehmen und erleben kann. Er weist auf interessante Sehenswürdigkeiten der Region hin, lädt zum Bummel durch malerische Fachwerkstädte oder zur Wellness pur in den zahlreichen Kurorten ein. Burgen, Schlösser und Ruinen lassen die Vergangenheit vor den eigenen Augen auferstehen. Kleine und große Städte locken mit einem breiten kulturellen Angebot. Vom Museumsbesuch bis zur zünftigen Kerb ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob Kuranwendung in Bad Nauheim, Oper in Frankfurt am Main, Golf in Hanau, Kunst in Darmstadt, Ausspannen in der Spessart-Therme, Reitturnier in Wiesbaden — Südhessen ist immer einen Ausflug wert. Der neue Freizeitführer gibt dem Leser Wissenswertes über die Region an die Hand und jede Menge Tipps, wie man seine Freizeit gestalten kann. Und auch bei den bekannteren Ortsnamen wird selbst der Einheimische manches entdecken, was er vorher noch nicht gekannt hat, denn es ist durchaus verblüffend, was die Region alles zu bieten hat. Jeder Ort wird in historischer oder kultureller Hinsicht in übersichtlicher Form vorgestellt. Unter den Rubriken Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Freizeitsport, Kultur, Feste und Veranstaltungen zeigt das Buch die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Ergänzt werden die Beschreibungen durch Fotos, Adressen, Telefonnummern sowie Internetadressen. Eine besondere Stärke des Buches ist sein umfangreiches Register, das nach Orten, aber auch nach Freizeitaktivitäten geordnet ist. Schnell findet sich so ein lohnendes „Highlight“ in der näheren Umgebung, sowohl für den Erholungssuchenden als auch für denjenigen, der sich beim Sport, auf Festen oder bei Kulturveranstaltungen am wohlsten fühlt.

Neueste Kommentare

Ein beharrlicher Forscher der Regionalgeschichte
6 Wochen 4 Tage
"Das Lied ist noch wichtiger als vor einem …
7 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
31 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
32 Wochen 4 Tage


X