Hausbesichtigung noch vor dem Bau
NASPA beschreitet mit virtueller Technik neue Vermarktungsmöglichkeiten

Rheingau. (mg) – Mit der Zukunft der Immobilienbesichtigung beschäftigt sich ein Projekt, das Oliver Schwank, Geschäftsführer der NASPA Immobilien GmbH angestoßen hat. Dabei geht es um die Virtualisierung ganzer Häuser, die ein Bauträger geplant, aber noch nicht gebaut hat. Für den Makler in diesem Bauträgersektor ist die Vermarktung vor allem deshalb schwierig, da vielen Kunden das Vorstellungsvermögen fehlt, aus den eindimensionalen Bauzeichnungen sich die Dimensionen ihres neuen Heims zu erschließen.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
13 Wochen 1 Tag
Fachwerkhaus beschädigt
16 Wochen 6 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
36 Wochen 1 Tag
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 5 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 14 Wochen


X