Bundesranglistenturnier Süd
Sportler des Taekwondo Vereins Walluf waren in Eichstätt

Walluf. – Am vergangenen Wochenende startete eine Gruppe Wallufer Sportler in Eichstätt/ Bayern beim Bundesranglisten Turnier Süd Poomsae. Dieses Turnier ist eines der höchsten offiziellen Turniere in Deutschland, mit teilweise internationalem Niveau. Auch Anfängerklassen ab dem blauen Gürtel bis elf Jahre hatten Startberechtigung in den jeweiligen Kategorien. In besagter Klasse starteten Silas Thomeczek, Leonard Leukel und Milad Sojudi-Ghmanak im Team, bei dem sie sich die Silbermedaille erkämpften.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Musik aus der Zeit des Hattenheimer Geigerkönigs
35 Wochen 11 Stunden
Fachwerkhaus beschädigt
38 Wochen 5 Tage
Betrieb im Kindergarten Ranselberg geht weiter
1 Jahr 5 Wochen
60 Menschen verlieren ihren Job
1 Jahr 26 Wochen
Dem Opernsänger Peter Parsch zum Gedenken
1 Jahr 36 Wochen


X