Heimatschutzbrigade 64 in Lorch
Führung mit Bürgermeister Jürgen Helbing

Lorch. (av) – Ehemalige Angehörige der Heimatschutzbrigade 64 haben ihren letzten Standort in der Garnisonsstadt Lorch besucht. Organisiert hatte den Besuch Dieter Schmidt, der seinen ehemaligen Kollegen voller Stolz seine Heimatstadt zeigte. Gerne hat Bürgermeister Jürgen Helbing die Gruppe begrüßt und den Lorcher Strunk mit Standesamt, Gefängnis und Aussichtsplattform, das Hilchenhaus mit Restaurant, Rittersaal, Tourist-Info und Vinothek sowie die Pfarrkirche St. Martin mit Schnitzaltar und Orgel einige Lorcher Sehenswürdigkeiten gezeigt.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

"Das Lied ist noch wichtiger als vor einem …
6 Tage 23 Stunden
Schöne Sommertage am Rhein
25 Wochen 4 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
25 Wochen 6 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
26 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
26 Wochen 2 Tage


X