Mädchenchor mischte Chorverband auf
Musik-Idole des 20. Jahrhunderts im Kloster Eberbach

Rheingau. (rf) – Wer glaubt, Chorgesang sei nur etwas für ältere Damen und Herren, der konnte sich beim Chor-Konzert des Rheingauer Chorverbandes im Laiendormitorium im Kloster Eberbach eines Besseren belehren lassen. Hier war der Mädchenchor Wiesbaden unter der Leitung des Dirigenten Gerd Rixmann einer der mitwirkenden Chöre, der sich mit seinen Liedvorträgen in die Herzen der Zuhörerinnen und Zuhörer sang: „Adiemus“ von Karl Jenkins, „Wade in The Water“ von Douglas Coombes, „I Have A Dream“ und „Waterloo“ von Björn Ulvaeus und Benny Andersson.

Sie haben am Wahlsonntag den Rheingauer Chorverband gewählt, sagte Moderator Hermann Becker, und das sicherlich aus gutem Grund. Becker garantierte gute Stimmen am Wahlsonntag-Nachmittag, sie seien Garanten des Programms. „Und, es gibt heute nur Erststimmen und keine Zweitstimmen.“

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 1 Tag
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 3 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
3 Wochen 4 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
5 Wochen 5 Tage
Oskar auf der Burg Rheinstein
44 Wochen 1 Tag


X