Der Rhein bleibt nicht mehr in seinem Bett
Hochwasser-Umleitung führt durch die Weinberge / Container weggeschwemmt

Rheingau. (sf) – Der Leinpfad am Rheinufer in Oestrich-Winkel stand schon seit dem Wochenende unter Wasser, genauso wie die Unterführungen, aber noch schwappte das Hochwasser nicht auf die B42. Doch der Rhein war nach tagelangem Regen und der Schneeschmelze dabei, aus seinem Bett zu steigen, der Wasserpegel stieg seit Donnerstag mit jeder Stunde. Das Hochwasser drohte dem Rheingau schon am Wochenende. Ab Freitagabend und Samstagvormittag wurde deshalb die notwendige Hochwasserumleitung des Verkehrs eingerichtet.

Anmeldung für Bezahlinhalte

Sie sind Online-Abonnent des Rheingau Echo und haben bereits Ihre Zugangsdaten?

 

Sind Sie bereits ein Abonnent des Rheingau Echo und möchten neben der gedruckten Zeitung auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sind Sie noch kein Abonnent und möchten gerne unsere gedruckte Zeitung wie auch unsere Online-Ausgabe abonnieren?

 

Sie möchten ein Online-Abo für das Rheingau Echo ?

Neueste Kommentare

Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 2 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 5 Tage
Schöne Sommertage am Rhein
22 Wochen 5 Tage
Krisenstab verschärft Maßnahmen zur Eindämmung …
25 Wochen 1 Stunde
Oskar auf der Burg Rheinstein
1 Jahr 11 Wochen


X